legal500

bpv BRAUN PARTNERS, eine der führenden Anwaltskanzleien in der CEE-Region, wurde in der kürzlich veröffentlichten Legal500-Rangliste 2023 erneut als eine der Top-Kanzleien anerkannt. Das prestigeträchtige Ranking ist ein Beweis für den Erfolg der Kanzlei bei Transkationen und täglicher Beratung.

Laut der Legal500 2023 Rangliste wurde bpv BRAUN PARTNERS in den folgenden Rechtsgebieten ausgezeichnet:

  • Arbeitsrecht (beide Büros in Tschechien und der Slowakei)
  • Projekte und Energie
  • Immobilien und Bauwesen (beide Büros in Tschechien und der Slowakei)
  • Handelsrecht, Gesellschaftsrecht und M&A
  • TMT
  • Bankwesen, Finanzen und Kapitalmärkte (beide Büros in Tschechien und der Slowakei)
  • Streitbeilegung

Wir freuen uns besonders über die Tatsache, dass bpv BRAUN PARTNERS im Ranking gleich in drei Bereichen: Handels- Gesellschaftsrecht und M&A, Streitbeilegung sowie Projekte und Energie aufgestiegen ist.

Neben den hervorragenden Ergebnissen des Unternehmens dürfen wir auch die Menschen dahinter nicht vergessen. Lucie Kalašová wurde kürzlich als „Rising Star“ im Bereich Arbeitsrecht ausgezeichnet. Viele andere Kollegen werden ebenfalls als führende Anwälte in ihren Fachgebieten genannt: Arthur Braun, David Vosol, Pavel Vincík, Jiří Bárta, Igor Augustinič, Marc Müller,  Martin Provazník, Martin Cír, Jindra Pozniaková, David Plevka, Monika Kardošová, Michal Fógel, Zuzana Dzilská und Juraj Gazda.

“Wir freuen uns sehr über die nochmalige Verbesserung unseres Legal500-Rankings “, sagte Arthur Braun, Managing Partner. “Unser engagiertes Team von Anwälten bietet unseren Mandanten ein Höchstmaß an Service. Diese Anerkennung spiegelt letztendlich auch ihre hervorragenden fachlichen Leistungen wider.”

Ähnliche Neuigkeiten

Newsletter
electricity-4575187_1280
5. 2. 2023 | bpv BRAUN PARTNERS

Neuigkeiten in der Energiegesetzgebung

Der Energiesektor war in den letzten Monaten von einer ganzen Reihe von Änderungen geprägt, wel-che die Tätigkeit in diesem Sektor beeinflussen können oder werden. In diesem Artikel wollen wir Ihnen einige dieser Neuigkeiten informativ vorstellen.

Newsletter
marcin-jozwiak-oh0DITWoHi4-unsplash
28. 3. 2022 | bpv BRAUN PARTNERS

Neuheiten aus dem Transport- und Verkehrsrecht

Rozšířený senát NSS při vymezení činnosti zasílatele vyšel z přílohy č. 4 nařízení vlády č. 278/2008 Sb., o obsahových náležitostech některých živností a uvedl, že obsahem zasílatelství je „pouhé zprostředkování přepravy“.

Pressemeldungen
sign-a-contract

bpv BRAUN PARTNERS beriet die CREDITAS-Gruppe beim Erwerb der britischen InterGen Gruppe

bpv BRAUN PARTNERS hat die CREDITAS-Gruppe beim Erwerb einer 100%igen Beteiligung an der britischen Energiegruppe von InterGen beraten. Der Verkauf wurde in diesen letzten Januartagen abgeschlossen und unterlag den üblichen behördlichen Genehmigungen.